Wer bin ich? Was will ich? Was kann ich tun?

Januar 2011

Was ist das Ziel einer psychologischen Beratung oder Psychotherapie?

Donnerstag, 20. Januar 2011 - 18:46

Eine Psychotherapie kann neue Erfahrungen ermöglichen: mit sich selbst, mit den Symptomen, mit den Menschen um einen herum, durch und mit dem Therapeuten. Das Ziel einer Psychotherapie ist die Befreiung von Beeinträchtigungen und Ängsten und ein Wachsen von Beziehungsfähigkeit und Selbstbestimmung.

Hier weiterlesen »


Trauma: Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Mittwoch, 19. Januar 2011 - 15:14

9jähriges Pflegekind wird jahrelang misshandelt. Lkw-Fahrer übersieht junge Radfahrerin. Vier 18 bis 24jährige überleben Autounfall schwer verletzt. Wir gedenken der Opfer des Tsunami von 2004. Vater von zwei Kindern ersticht seine Frau im Affekt. Das Zugunglück von Eschede fordert ein weiteres Opfer. Weitere Nachbeben auf Haiti zu erwarten. Mit 10 zur Prostitution gezwungen. Jugendliches Mobbing Opfer begeht Selbstmord. Es vergeht kein Tag an dem nicht von Schreckensnachrichten wie diesen berichtet wird. Es wird unterstellt, dass ein großer Teil der Betroffenen ohne weitere Schäden diese Traumata überwinden. Nicht berichtet wird, wie die Betroffenen mit solch traumatisierenden Lebensereignissen umgehen, ob sie Heilung finden oder ob sie vielleicht ihr Leben lang unter den Folgestörungen dieser Traumata leiden.

Der Inhalt dieses Artikels befasst sich mit der Definition und Diagnostik von Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) und Komplexen Posttraumatischen Belastungsstörungen nach den gängigen klinisch-diagnostischen Leitlinien des ICD-10 und des DSM-IV. Des Weiteren wird der Unterschied zwischen Ätiologie (Ursache) und Pathogenese (Entstehung und Entwicklung) erarbeitet, um ein Verständnis für die Entstehung, Auswirkungen und die Schwere der Konsequenzen von Traumata für Kinder und Jugendliche verständlich zu machen. Im Mittelpunkt dieses Artikels stehen aber auch die Folgestörungen durch Traumata in der Kindheit, die anhand aktueller Forschungsergebnisse aus den USA eine neue Sichtweise auf Traumata in der Kindheit eröffnen sollen. Traumata können eine Stresswältigungsstörung zur Folge haben, die durch Traumatherapie behandelt werden sollten. Hier weiterlesen »


Körper/Geist: Stress durch die Arbeit

Samstag, 08. Januar 2011 - 18:22

Unsere Arbeit und unsere Karrieren sind ein sehr wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Nicht nur um Geld zu verdienen, sondern auch um unsere beruflichen Wünsche zu erfüllen, um soziale Netzwerke aufzubauen und um unsere Lebensgemeinschaften voranzutreiben gehen wir arbeiten. Aber, die Arbeit ist auch oft der Grund für empfundenen emotionalen Stress.

Hier weiterlesen »


 

Kontakt

Beate Landgraf

Hauptstraße 40 – 2. Stock
91054 Erlangen
Fon. 0 91 31/9 70 38 21
Mobil. 0175 / 4 74 45 61
E-Mail. mail@nullpraxis-landgraf.de