Wer bin ich? Was will ich? Was kann ich tun?

Somatoforme Störungen

Somatoforme Disorder: Hypochondria

Montag, 23. Mai 2011 - 19:02

Most of us know people who cannot wait to regale us with their latest physical problems; even an innocent „How are you?“ brings a long list of complaints in response. People who consistently report physical problems, have a preoccupation with their health, and have unrealistic fears of disease may be experiencing a problem known as hypochondriasis. In hypochondriasis there is a constant fear of illness, and physical sensations are misinterpreted as signs of disease. It is not that the „symptoms“ are faked; hypochondriacs actually experience the aches and pains that most of us feel as we go through an active existence (Costa & McCrae, 1985). Hier weiterlesen »


Somatoforme Störungen

Donnerstag, 24. März 2011 - 13:50

Psychotherapie bei somatoformen Störungen wirksamer als medizinische Standardbehandlung

Die somatoformen Störungen  zählen zu den häufigsten Gründen für den Besuch bei Allgemein- oder Fachmedizinern. Andere Bezeichnungen für somatoforme Störungen sind psychosomatische Störungen, funktionelle Störungen oder psychische Überlagerung. Trotz sorgfältigster Untersuchungen wird aber keine organische Ursache für die körperlichen Beschwerden der Betroffenen gefunden. Dabei stehen neben Allgemeinsymptomen wie Erschöpfung und Müdigkeit Schmerzsymptome an vorderster Stelle, gefolgt von Herz-Kreislauf-Beschwerden, Magen-Darm-Beschwerden, neurologischen oder sexuellen Symptomen (JournalMed, 2011). Hier weiterlesen »


 

Kontakt

Beate Landgraf

Hauptstraße 40 – 2. Stock
91054 Erlangen
Fon. 0 91 31/9 70 38 21
Mobil. 0175 / 4 74 45 61
E-Mail. mail@nullpraxis-landgraf.de